Der Klassiker

Künstlicher Weihnachtsbaum

Mittlerweile gehören künstliche Weihnachtsbäume zum Fest der Liebe dazu wie Spekulatius und Lebkuchen.

Weihnachten als Fest der Liebe wird gerne im Kreis der Familie gefeiert. Die meisten Menschen nehmen sich in der Weihnachtszeit Urlaub und die besinnlichen Tage werden genossen. Zusammen werden Plätzchen gebacken, weihnachtliche Filme werden angesehen und ein Baum wird gekauft. Ein Kunst Tannenbaum wird in der heutigen Zeit immer beliebter, denn er kann durch verschiedene Vorteile überzeugen. Viele Menschen möchten das Zuhause gerne möglichst schnell in das Weihnachtswunderland verwandeln. Der künstliche Baum ist dafür natürlich anmutend und wird nur einmal stressfrei besorgt.

Jedes Jahr kann der Baum dann erneut aufgestellt werden und ist eine wunderbare Alternative zu dem klassischen Tannenbaum. Die künstlichen Bäume sind Nachbildungen, doch echten Bäumen bis in das Detail nachempfunden. Oft wird die klassische Nordmanntanne zu einer künstlichen Nordmanntanne nachgebildet, doch es gibt noch weitere Varianten. Zwar haben die künstlichen Bäume noch ein leichtes Image-Problem, doch sie müssen sich schon lange Zeit nicht mehr vor den echten Bäumen verstecken. Viele Modelle können mit dem bloßen Auge nicht von echten Bäumen unterschieden werden.

 

Die hochwertigen künstlichen Spritzguss Tannenbäume

Aufgrund von modernen Spritzgussverfahren ist es möglich, dass der Spritzguss Tannenbaum täuschend echt aussieht. Die echten Bäume erhalten damit eine Konkurrenz und sie können ebenfalls mit Kugeln oder Lichterketten behängt werden.

Dank des Spritzgussverfahrens können große Stückzahlen relativ günstig produziert werden. Bei dem Verfahren wird der Werkstoff verflüssigt, in die Form gedrückt und dann entsteht jede gewünschte Form.

 

Schmuck und Beleuchtung an dem künstlichen Tannenbaum

Natürlich können künstliche Weihnachtsbäume und Dekoration auch extra gekauft werden. Es gibt jedoch bereits komplett fertige Bäume zum Aufstellen. Ist ein künstlicher Weihnachtsbaum geschmückt, wird viel Arbeit gespart und alles passt zusammen. Ein künstlicher Weihnachtsbaum mit integrierter Beleuchtung sorgt dafür, dass alles wunderbar ausgeleuchtet ist.

Besonders beliebt ist ein künstlicher Weihnachtsbaum mit LED, denn diese sind stromsparend und langlebig. Ist ein künstlicher Weihnachtsbaum fertig dekoriert, kann er direkt zu dem gewünschten Zeitpunkt aufgebaut werden und alles funktioniert stressfrei. Außerdem passt alles wunderbar zusammen und es wird viel Zeit und Geld gespart.

 

Der Klassiker ist ein künstlicher Weihnachtsbaum mit 180 Zentimetern

Ein Kunstbaum an Weihnachten steht in verschiedenen Größen zur Verfügung, doch die Standardgröße liegt bei 180 Zentimetern. Viele Menschen kaufen kleinere künstliche Bäume oder auch größere künstliche Bäume, doch der gesamte Durchschnitt interessiert meist für 180 Zentimeter. So ein QVC Weihnachtsbaum findet fast überall Platz, egal ob im Wohnzimmer, im Kinderzimmer, im Schlafzimmer oder im Eingangsbereich. Es werden schmale, breite, hohe und niedrige Bäume gefunden.

 

Ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum

Viele Menschen haben nicht unbedingt viel Platz in den Wohnungen oder Apartments. Ein kleiner künstlicher Weihnachtsbaum bietet sich dann an, der jedes Jahr wieder aufgestellt wird. Die kleinen Modelle bieten oft den Vorteil, dass diese nicht nur auf dem Boden wunderbar zur Geltung kommen, sondern auch beispielsweise auf dem Tisch, einem Stuhl, einer Kommode oder auf dem Schrank.

Ein unechter Weihnachtsbaum ist auch für die Menschen schnell organisiert, die sich über die Weihnachtszeit weniger freuen. Jeder kann künstliche Weihnachtsbäume günstig kaufen, weil sich dann zumindest Familie, Freunde und Bekannte daran erfreuen.

 

Die schneebedeckten künstlichen Weihnachtsbäume

Es werden heute nicht mehr nur noch grüne Tannenbäume gefunden, auch wenn diese noch immer die Klassiker sind. Es gibt die Weihnachtsbäume bereits in vielen verschiedenen Farben. Gerade weiße Bäume sehen aus, als wären sie mit Schnee eingezuckert. Gibt es einmal wieder keine weißen Weihnachten, dann wird der Schnee damit einfach in die Wohnung geholt. Die weißen Bäume werden genauso geschmückt und beleuchtet wie die normalen Bäume. Wird der Baum jedoch mit Licht richtig in Szene gesetzt, handelt es sich um einen Hingucker. Nicht jeder hat schließlich einen weißen Weihnachtsbaum zu Hause.

 

Der Kauf von künstlichen Weihnachtsbäumen

Künstliche Weihnachtsbäume können damit überzeugen, weil die Optik von dem natürlichen Baum bis ins Detail nachgestellt ist. Genutzt werden dafür die speziellen Fertigungsverfahren. Kunststoff in unterschiedlichen Mischungen wird für den Kunst Tannenbaum genutzt. Bestenfalls gibt es eine natürliche Farbe und das Material ist geruchlos. Nur eher günstige Modelle nutzen minderwertige Ausgangsstoffe und dies wird auch an einem starken Glanz gezeigt.

Am besten werden deshalb besser hochwertige Modelle gekauft. Genau wie bei echten Bäumen wird das künstliche Modell nur als Grundlage genutzt, denn die Bäume können nach Belieben geschmückt und mit Lampen versehen werden. Genau wie bei einem echten Baum werden die gleichen Freiheiten genossen. Ohne echten Baum kann mit Kreativität und Fantasie somit richtiges Weihnachtsfeeling entstehen.

 

Was sind die Vorteile der künstlichen Weihnachtsbäume?

Generell können die Kunstbäume mit vielen Vorteilen überzeugen. Aufgrund der guten Qualität können sie ohne Probleme auch einige Jahre lang genutzt werden. Selbst nach einigen Jahren hat die Optik noch nicht darunter gelitten. Nicht jedes Jahr muss damit ein neuer Baum gesucht werden. Die Kunstbäume können einfach in der Garage oder im Keller platziert werden, bis diese bei dem neuen Fest wieder herausgeholt werden.

Über die Jahre können damit Kosten gespart werden und die Anschaffungskosten haben sich bereits nach wenigen Jahren amortisiert. Auch vorteilhaft ist, dass sich keiner Gedanken um die Entsorgung machen muss. Wenn so ein Kunstbaum doch einmal kaputt gehen sollte, kann er über den Hausmüll entsorgt werden. Auch im Alltag überzeugen die Vorteile, denn die Bäume nadeln nicht und die Reinigung wird damit komplett überflüssig. Die Bäume sind zudem auf die Anforderungen der Endverbraucher abgestimmt und somit gibt es eine fast perfekte Erscheinungsform und nicht zu große oder zu kleine Äste.

 

Worauf ist bei den künstlichen Weihnachtsbäumen im Test zu achten?

künstlicher tannenbaum ist im trendKünstliche Bäume gibt es in verschiedenen Größen. Natürlich ist die Größe Geschmackssache, doch der Plastik Weihnachtsbaum sollte auch in die eigenen vier Wände passen. Besonders die Deckenhöhe ist dabei wichtig. Wenn künstliche Weihnachtsbäume im Test mit Optik und Größe überzeugen, dann ist die Qualität wichtig.

Hochwertige Materialien sorgen für echte Weihnachtsstimmung und Freude am Baum. Nicht nur die Optik sollte überzeugen, sondern auch beim Anfassen sollte es ein gutes Gefühl geben. Ist bereits Baumschmuck vorhanden, sollte dieser natürlich zu dem Baum passen.

 

Was wird am Markt bezüglich künstlichen Tannenbäumen geboten?

Soll ein künstlicher Christbaum gekauft werden, gibt es eine größere Auswahl als bei dem natürlichen Baum. Auf Mutter Natur sind die Hersteller nicht angewiesen und damit können Bäume nach eigenen Vorstellungen hergestellt werden.

Es gibt auch einzigartige Designs wie weiße Christbäume und viele weitere besondere Farben. Gerade mit blauen oder roten Bäumen gibt es einen besonderen Hingucker. Das natürliche, klassische Design kann wie ein echter Baum genutzt werden. Bei manchen Modellen sind die LED-Kerzen schon fest verbaut. Außerdem werden auch bereits geschmückte Modelle angeboten.

 

Wie müssen die Bäume sein, damit sie wie echt sind?

künstlicher weihnachtsbaum testBeispielsweise ein Amazon Weihnachtsbaum wird bestellt, doch keiner weiß, ob dieser wie echt aussieht. Anhand der detaillierten Bilder und Beschreibungen sowie Kundenmeinungen kann sich jeder ein gutes Bild von den künstlichen Bäumen machen. Nicht ganz so realistisch aber trotzdem schön ist ein pinker Weihnachtsbaum oder wein weisser Weihnachtsbaum Ein Plastikbaum muss in der heutigen Zeit nicht mehr wie Plastik aussehen.

Oft sieht ein Weihnachtsbaum aus Kunststoff täuschend echt aus und erst beim Fühlen wird erkannt, dass der Baum nicht echt ist. Ein naturgetreuer künstlicher Weihnachtsbaum wird dann geschmückt wie ein richtiger Baum und wird erst auf den zweiten Blick als unechter Baum erkannt. Damit Kunstbäume wirklich echt aussehen, sollten qualitativ hochwertige und teurere Modelle gekauft werden. Günstige Modelle sehen meist auch sehr künstlich aus.

 

Der günstige Luvi Christbaum

Bei Luvi handelt es sich im Prinzip um PVC-Kunststoff. Oftmals wird PP mit Luvi bei den künstlichen Bäumen gemischt. Bei Luvi ist wichtig, dass es sich um preisbewusste Tannenbäume handelt. Die Folie sollte hochwertig und nicht zu dünn sein.

Sonst sind die Zweige schließlich flach und nicht rund. Die Nadeln sollten nicht zu kurz sein, weil Bäume damit zu unnatürlich aussehen. Auch der Draht darf nicht zu dünn sein, damit die Äste durch Dekoration nicht nach unten sinken. Es gibt für Luvi Christbäume damit große qualitative Unterschiede, die zu beachten sind.

 

Wo können die künstlichen Weihnachtsbäume gekauft werden?

tannenbaum künstlich kaufenBeliebt ist beispielsweise oft ein künstlicher Weihnachtsbaum aus Holland, der über das Internet bestellt werden kann. Das Internet bietet für die Interessenten eine größere Auswahl und meist auch die günstigeren Preise. Ein unechter Tannenbaum ist damit meist günstiger als im Handel vor Ort. Online Shops haben keine Verkaufsfläche und sie sparen damit bei Lagerung und Personal. Die Bequemlichkeit spricht natürlich auch für das Internet, denn es gibt kein Anstehen in Schlangen und keine Parkplatzsuche.

Keiner muss Öffnungszeiten der Läden beachten und es wird eingekauft, wann es gerade passt. Auch an Feiertagen, am Wochenende oder in der Nacht ist der Einkauf möglich. Innerhalb weniger Tage wird der Baum dann bis vor die Haustür geliefert. Im Fachhandel kann ein Baum zwar genau unter die Lupe genommen werden, doch dafür ist die Auswahl gering.